NUDE

Magazin | Poster


DEAR BODY

Lieber Körper,
Du bist alles für uns. Du wirst viel zu häufig von Fremden in Schubladen gesteckt, die dich reduzieren, einengen und dir die Kraft rauben, an dich zu glauben. Wir Menschen sind dazu verleitet zu kategorisieren und meinen, an Körpern ablesen zu können, wie gesund jemand lebt, welches Geschlecht jemand hat und wo jemand geboren worden ist. Das geht manchmal so weit, dass wir diese fremden Stimmen verinnerlichen und unsere eigenen Körper nicht lieben – obwohl er uns durchs Leben trägt und uns so viele schöne Erlebnisse ermöglicht.

Dieses Zine greift verschiedene Themen rund um den nackten Körper auf. Es geht um die Veränderungen des Körpers beim Mutter-Werden, die Wahrnehmung eines Körpers im Allgemeinen und um das Aktzeichnen. Denn Aktzeichen-Stunden erzeugen eine besondere Atmosphäre, wo verschiedene Körperformen anerkannt werden als das, was sie sind: Werkzeuge, Proportionen und fantastische Formen. Lieber Körper, ich bin dankbar dafür, dass ich mich durch dich in der Welt bewegen und ausdrücken kann. Durch dich kann ich fühlen und andere Menschen spüren, durch meine Sinne erlebe ich die Welt.

 

Be proud of your body.

Das Zine enthält Interviews mit Aktmodellen und Texte von Nadine Esche, Setareh Karimi, Julian Quentin und Marlene Unterfenger.

 

Auflage: 50 Stück, 30 Seiten plus 30 Inneseiten mit Aktzeichnungen, dreifarbiger Risographie-Druck auf Metapaper Extrarough Warmwhite 105 g/m², Golddruck auf Cover, jedes Exemplar ein Unikat, manuelle Heftung mit goldenen Nieten

 


Poster

Zwei- bzw dreifarbiger Risographie-Druck, Format Din A3, Auflage jeweils 30 Poster


Making-Of